1. Freundschaftsspiel des SV Tennenlohe 2 nach der Corona Pause

SV Tennenlohe 2 : Siemens Erlangen                      1:1

Nachdem im Fußball schrittweise Möglichkeiten zum Trainieren, zunächst ohne Körperkontakt und anschließend mit Kontakt, erlaubt wurden, sind auch Freundschaftsspiele zur Vorbereitung zur kommenden Saisonfortsetzung erlaubt. Die 2. Mannschaft des SVT nutzte diese Chance sofort und vereinbarte für den Dienstagabend (04.08.) sogleich ein Spiel gegen die Kicker der Siemens Erlangen. Unter Berücksichtigung der weiterhin geltenden Vorgaben, war das Ziel des SVT 2 zunächst wieder das Einfinden in den Spielbetrieb, die Trainer Chris Prinz und Flo Wulli nutzten dieses Spiel zudem auch, um die Neuzugänge und hinzugekommenen Jugendspieler in Aktion zu sehen.

Das Spiel startete gemütlich, beide Teams spielten zunächst auf Ballsicherheit, um in den Wettkampfmodus zu kommen. Die 1. Hälfte teilten sich beide Mannschaften gerecht auf, das Leistungsniveau beider Mannschaften hielten sich auf ähnlichem Level, allerdings traten selten gefährliche Aktionen vor den Toren auf. In der 2. Halbzeit fiel nach 5 min der 1. Treffer, ein Eigentor des SVT reichte Siemens für die Führung. Damit war das Spiel nicht zu Ende, der SVT 2 versuchte den Gegentreffer zu Erzielen, welcher in der 90. Min nach Flanke von rechts fällt. Damit endet das Spiel mit einem leistungsgerechten 1:1.

Der Siemens Erlangen wünschen wir für die kommende Saison viel Erfolg und alles Gute!

2. Freundschaftsspiel des SV Tennenlohe 2

DJK Oberasbach : SV Tennenlohe 2                         2:1

Beim 2. Testspiel am So (09.08.) ging es bei sommerlichen Temperaturen zur DJK Oberasbach. Der SVT 2 tat sich schwer, viele Unkonzentriertheiten und Ballverluste in der gegnerischen Hälfte führte zu wenigen Torchancen. Im Gegenzug schaffte der Gastgeber den Führungstreffer kurz vor der Halbzeit. Die 2. Halbzeit sah ähnlich aus wie die 1. Hälfte, va die hohen Temperaturen machten beiden Mannschaften langsam zu schaffen. Die DJK Oberasbach erzielte das 2:0, der SVT 2 hatte zu viele Ballverluste und konnte nur wenige Torchancen herausspielen. Kurz vor Abpfiff mobilisierte der SVT aber nochmal die letzten Kräfte, durch einen Sololauf mit anschließender Hereingabe vors gegnerische Tor schafften die Gäste den Anschlusstreffer. Leider etwas zu spät und das Spiel endete mit 2:1 für Oberasbach.

Der DJK Oberasbach wünschen wir für die kommende Saison viel Erfolg und alles Gute! 

Der Beitrag verfällt um 9:47 Uhr am Tue 10.08.2021.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.