Fussballferien
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_c3a1
Ab sofort: Anmeldung zum Hans-Dorfner-Fußballcamp
17-04-2019

Ab sofort: Anmeldung zum Hans-Dorfner-Fußballcamp

WEITERLESEN >
17-04-2019

Ab sofort: Anmeldung zum Hans-Dorfner-Fußballcamp

Wer beim Hans-Dorfner-Fußballcamp dabei sein möchte, sollt

wanderstiefel
Maiwanderung am 1. Mai zum Entla’s Keller
12-04-2019

Maiwanderung am 1. Mai zum Entla’s Keller

WEITERLESEN >
12-04-2019

Maiwanderung am 1. Mai zum Entla’s Keller

01-04-2019

Geschäftsstelle

WEITERLESEN >
01-04-2019

Geschäftsstelle

Die SVT Geschäftsstelle hat Montags von 17:00 - 18:00 Uh

Wandern SV Tennenlohe
Wanderung Etappe 16 von Berching nach Lohen 31. März 2019
15-03-2019

Wanderung Etappe 16 von Berching nach Lohen 31. März 2019

WEITERLESEN >
15-03-2019

Wanderung Etappe 16 von Berching nach Lohen 31. März 2019

Wanderung auf dem Frankenweg Etappe 16 von  Berching  n

wanderstiefel
Städtetour 2019 – Tagesausflug am  13. April nach Seßlach
06-03-2019

Städtetour 2019 – Tagesausflug am 13. April nach Seßlach

WEITERLESEN >
06-03-2019

Städtetour 2019 – Tagesausflug am 13. April nach Seßlach

Seßlach   -   Städtetour 2019   -   Tagesausfl

06-03-2019

TERMINE FÜR DIE SAISON 2019

WEITERLESEN >
06-03-2019

TERMINE FÜR DIE SAISON 2019

  Termine für die Saison 2019 Frühjahr-Arbeitsd

Wandern SV Tennenlohe
Karpfenwanderung am Samstag, 16. März von Zeckern nach Aisch
20-02-2019

Karpfenwanderung am Samstag, 16. März von Zeckern nach Aisch

WEITERLESEN >
20-02-2019

Karpfenwanderung am Samstag, 16. März von Zeckern nach Aisch

„Karpfenwanderung“ am Samstag, 16. März 2019: von Zeck

19-02-2019

E1 beschließt die Hallenrunde mit einem 3.Platz

WEITERLESEN >
19-02-2019

E1 beschließt die Hallenrunde mit einem 3.Platz

Nach 4 Freundschaftsturnieren und 3 HKM-Vorrunden endete mit

Die Fußball G-Jugend 2018
Die Kleinsten in Aktion
19-02-2019

Die Kleinsten in Aktion

WEITERLESEN >
19-02-2019

Die Kleinsten in Aktion

In den letzten Wochen seit Jahresbeginn kam auch ein wenig B

tennenlohe_logo_gross_21_H470
Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung
13-02-2019

Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung

WEITERLESEN >
13-02-2019

Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung

Am Freitag, den 22. Februar 2019, um 18 Uhr, findet die Jahr

Unbenannt
Winterwanderung Felsenkeller am 26. Jan. 2019
08-01-2019

Winterwanderung Felsenkeller am 26. Jan. 2019

WEITERLESEN >
08-01-2019

Winterwanderung Felsenkeller am 26. Jan. 2019

Winterwanderung zum Felsenkeller nach Kalchreuth am Samsta

AH Mannschaft 2018
Rückblick auf die AH Saison 2018
16-12-2018

Rückblick auf die AH Saison 2018

WEITERLESEN >
16-12-2018

Rückblick auf die AH Saison 2018

Ab dem Alter von 30 Jahren kann man beim SV Tennenlohe in de

24-10-2018

C-Jugend Traditionsfreundschaftsspiel gegen Greuther Fürth II – Bayernliga

WEITERLESEN >
24-10-2018

C-Jugend Traditionsfreundschaftsspiel gegen Greuther Fürth II – Bayernliga

Nach einigem organisatorischen Tohuwabohu konnten das Spiel

24-10-2018

C-Jugend gegen SpVgg Heroldsbach

WEITERLESEN >
24-10-2018

C-Jugend gegen SpVgg Heroldsbach

Gegen die mit "kleiner" Bank auflaufenden Heroldsbacher bega

24-10-2018

C-Jugeng gegen TV 48 Erlangen

WEITERLESEN >
24-10-2018

C-Jugeng gegen TV 48 Erlangen

Endlich ein vermeintlich gleichwertiger Gegner beim Abendspi

Kursplan_Winter_18_19
Neuer Kursplan
24-10-2018

Neuer Kursplan

WEITERLESEN >
24-10-2018

Neuer Kursplan

Ab Montag, 05.11.2018 startet der neue Kursplan. Das Team

Home > SVT-G-Jugend bei der Hallenkreismeisterschaft in Röttenbach
Die Mannschaft beim 3. Tag der Hallenkreismeisterschaft in Röttenbach

Das erste fußballerische Ereignis der SVT-G-Jugend im neuen Jahr 2016 war der dritte Tag der Hallenkreismeisterschaft, den wir in Röttenbach bestritten. Unser erstes geplantes Training am Montag nach Silvester konnte aufgrund der noch geschlossenen Turnhalle der Grundschule Tennenlohe nicht stattfinden, so dass uns nur eine halbe Stunde vor dem Beginn des Turnieres blieb, um uns einzustimmen. In allen Spielen trafen wir auf deutlich bessere Mannschaften, die uns vor allem das Abspielen und die Erarbeitung von Torchancen, sicher aber auch schon einen früheren Start ins Fußballjahr voraus hatten.
Zunächst beschäftigte uns der ASV Weisendorf, dem die Mannschaft jedoch mit einer tollen Passivleistung und einem 0:0 einen Punkt abtrotzen konnte. Danach herrschte etwas Verwirrung aufgrund des Nichtantritts des TV 1848 Erlangen, die von den Organisatoren aber tatkräftig gemanaged wurde. Die Mannschaft musste dann für zwei Spiele pausieren und sah sich dann dem in der Tabelle deutlich weiter oben stehenden Hammerbacher SV gegenüber. Hier gerieten unsere Jungs deutlich in die Defensive und das Spiel ging 2:0 verloren – es war ihnen nicht gelungen, konzentriert und gesammelt nach vorn zu spielen. Im letzten Spiel standen wir einem mit starken und großen Spielern besetzten FSV Erlangen Bruck vom Platz 4 der Tabelle gegenüber, den unser Team insbesondere zum Ende zu nicht aus der eigenen Hälfte drängen konnte. Das am Ende stehende 1:0 ist durchaus glücklich zu nennen.
An diesem Tag muss besonders die Leistung unseres letzten Mannes Lukas hervorgehoben werden, der gegen alle Mannschaften mehrere Male Bälle aus dem Netz fischte. Das Zitat des FSV-Trainers in dessen Spielbericht spricht hier Bände: „Wir hatten nun 97% Ballbesitz und insgesamt neun Torschüsse, scheiterten aber fast immer am hervorragend parierenden gegnerischen Torwart.“. Selbstverständlich steht die Leistung der anderen Spieler dem in nichts nach. Justus‘ Dribblings, Alex‘, Anas‘ und Leos Angriffe erfolgten mutig, die Mittelfeldarbeit von Henrik, Konstantin, Maximilian, Leonardo und Niklas verlief etwas weniger konzentriert als sonst, aber trotzdem engagiert, und Benjamins Abwehr war wiederum schwer zu knacken.
Die 4 Punkte aus dem Turnier, obwohl zum größten Teil geschenkt, waren trotzdem nur ein schwacher Trost für 3 verlorene Spiele. Das Trainerteam wird versuchen, vor allem unter den größeren Spielern das Zusammenspiel zu fördern und dadurch den Nachteil gegenüber anderen Mannschaften, die teilweise größere Spieler und häufigere, längere Trainings haben, etwas auszugleichen.
Wir bedanken uns bei den Organisatoren für den Turniertag und bei den anderen Mannschaften für das Fair Play an diesem Tag!

 

Stefan

SVT – Kegelbahn
SVT – Kegelbahn