Fussballferien
09-11-2018

HAUPTVERSAMMLUNG

WEITERLESEN >
09-11-2018

HAUPTVERSAMMLUNG

Achtung, neuer Termin für die Hauptversammlung!!! Am Fre

Unbenannt
Besuch des Rother Christkindlesmarktes , Samstag, 08. Dez. 2018
06-11-2018

Besuch des Rother Christkindlesmarktes , Samstag, 08. Dez. 2018

WEITERLESEN >
06-11-2018

Besuch des Rother Christkindlesmarktes , Samstag, 08. Dez. 2018

Am Samstag, 08. Dez. 2018 Besuch des Rother Christkindlesma

Unbenannt
Ausflug nach Lauf/Pegnitz am 17. Nov. 2018 Dampfmodelltage und Stadtführung
06-11-2018

Ausflug nach Lauf/Pegnitz am 17. Nov. 2018 Dampfmodelltage und Stadtführung

WEITERLESEN >
06-11-2018

Ausflug nach Lauf/Pegnitz am 17. Nov. 2018 Dampfmodelltage und Stadtführung

Ausflug nach Lauf/Pegnitz am Samstag, 17. Nov. 2018: zu den

24-10-2018

C-Jugend Traditionsfreundschaftsspiel gegen Greuther Fürth II – Bayernliga

WEITERLESEN >
24-10-2018

C-Jugend Traditionsfreundschaftsspiel gegen Greuther Fürth II – Bayernliga

Nach einigem organisatorischen Tohuwabohu konnten das Spiel

24-10-2018

C-Jugend gegen SpVgg Heroldsbach

WEITERLESEN >
24-10-2018

C-Jugend gegen SpVgg Heroldsbach

Gegen die mit "kleiner" Bank auflaufenden Heroldsbacher bega

24-10-2018

C-Jugeng gegen TV 48 Erlangen

WEITERLESEN >
24-10-2018

C-Jugeng gegen TV 48 Erlangen

Endlich ein vermeintlich gleichwertiger Gegner beim Abendspi

Kursplan_Winter_18_19
Neuer Kursplan
24-10-2018

Neuer Kursplan

WEITERLESEN >
24-10-2018

Neuer Kursplan

Ab Montag, 05.11.2018 startet der neue Kursplan. Das Team

Unbenannt
Familien-Skifahrt vom 22.-24. Feb. 2019 Skigebiet Pass Thurn  Kitzbühel
23-10-2018

Familien-Skifahrt vom 22.-24. Feb. 2019 Skigebiet Pass Thurn Kitzbühel

WEITERLESEN >
23-10-2018

Familien-Skifahrt vom 22.-24. Feb. 2019 Skigebiet Pass Thurn Kitzbühel

Familien-Skifahrt vom 22. – 24. Feb.  2019 ins Skigebie

Unbenannt
Terminvorschau Winterhalbjahr 2018/2019
22-10-2018

Terminvorschau Winterhalbjahr 2018/2019

WEITERLESEN >
22-10-2018

Terminvorschau Winterhalbjahr 2018/2019

Terminvorschau Datum Winterhalbjahr 2018/2019 V

Unbenannt
Saison-Abschluss, Freitag 02. November 2018
14-10-2018

Saison-Abschluss, Freitag 02. November 2018

WEITERLESEN >
14-10-2018

Saison-Abschluss, Freitag 02. November 2018

06-10-2018

C-Jugend englische Woche mit nur einem Punkt

WEITERLESEN >
06-10-2018

C-Jugend englische Woche mit nur einem Punkt

Nach dem schwehren Spiel gegen Weilersbach, fand am Donnerst

Wandern SV Tennenlohe
Frankenweg Etappe 15 am 14.10.2018 Berching nach  Döllwang/Hacklsberg
04-10-2018

Frankenweg Etappe 15 am 14.10.2018 Berching nach Döllwang/Hacklsberg

WEITERLESEN >
04-10-2018

Frankenweg Etappe 15 am 14.10.2018 Berching nach Döllwang/Hacklsberg

Wanderung auf dem Frankenweg Etappe 15 von  Berching  nac

29-09-2018

C-Jugend endlich erstes Punktspiel in der Saison 2018/19

WEITERLESEN >
29-09-2018

C-Jugend endlich erstes Punktspiel in der Saison 2018/19

Nachdem wir am ersten Spieltag gleich mal Spielfrei hatten u

29-09-2018

C-Jugend Pokalaus

WEITERLESEN >
29-09-2018

C-Jugend Pokalaus

Im zweiten Pokalspiel gegen Weilersbach gab es für uns nich

20180911_195731
C-Jugend Pokalspiel gegen den DJK Erlangen
13-09-2018

C-Jugend Pokalspiel gegen den DJK Erlangen

WEITERLESEN >
13-09-2018

C-Jugend Pokalspiel gegen den DJK Erlangen

Am 12.09.2018 ging es für die 2005er und 2004er der Spielge

DSC04644svt
Erstes SaisonVorbereitungsTurnier der SVT Jugend
13-09-2018

Erstes SaisonVorbereitungsTurnier der SVT Jugend

WEITERLESEN >
13-09-2018

Erstes SaisonVorbereitungsTurnier der SVT Jugend

Am letzten Ferienwochenende (08.-09.09.2018) versammelte sic

Home > SVT-G-Jugend bei der Hallenkreismeisterschaft in Eschenau
151115_SVT G-Jugend_HKM 1 _010

Im trüben November findet glücklicherweise der erste Teil der Hallenkreismeisterschaft statt, die die Wochenenden für Klein und Groß besonders bei schlechtem Wetter deutlich aufwertet. Unsere Equipe stellte sich der Herausforderung zunächst in Form des 1. Spieltages, der Punkt 9:00 Uhr in Eckental/Eschenau in der Mehrfachturnhalle begann. Mit dem vollständigen und pünktlichen Eintreffen der Mannschaft und ihrer Betreuer war die erste Hürde genommen, ist doch damit eine geschätzte Weckzeit von spätestens 7:00 Uhr verbunden – ein großes Lob an die engagierten Eltern! Das nächste Lob ergeht an den Organisator vom SC Eschenau für die straffe und gute Organisation des Turniers mit kurzen Pausen, die die gesamte Dauer in einem passenden Rahmen hielt.
So sah sich die Mannschaft in schon fast altbewährter Aufstellung mit Anas, Justus und Leo im Sturm, Henrik und Niklas im Mittelfeld, Benni als Libero und dem Weltklasse-Torhüter Lukas nach der Aufwärmphase um 9:11 Uhr zunächst dem SC Hedersdorf gegenüber. Die Jungs hielten sich wacker gegen den Sieger des Spieltages und mussten mit nur einem Gegentor vom Platz. Diese Leistung wird erst an der Tabelle richtig deutlich, nach der der SC Hedersdorf alle Spiele des Tages und eines davon mit 7:0 gewonnen hat. Gegen den nächsten Gegner, den FC Ottensoos, steigerte sich die Mannschaft, so dass unser „Ronaldo“ Justus ein Tor erzielen konnte – eine tolle Leistung! Leider schossen die Ottensooser 2 Tore mehr, so dass wir auch hier keinen Punkt mitnahmen. Beim dritten Spiel gegen die SG Rüsselbach fiel der erste und einzige Gegentreffer in den letzten 10 Sekunden, ein etwas unglücklicher Umstand, aber Rüsselbach wurde am Ende auch Zweiter. Trotzdem ließ die Moral nicht nach und im letzten Spiel erkämpfte sich die Mannschaft den ersten Punkt der Hallenkreismeisterschaft mit einem 0:0. Nach allgemeiner Auffassung war es ein guter Auftakt, insbesondere da das erste Hallentraining ausgefallen war – jedenfalls waren die Trainer Jacqueline, Mario und Stefan recht stolz auf die diesmal in gelb-schwarz angetretene G-Jugend.

Der zweite Spieltag fand mit dem ersten Schneefall der Saison statt, auf dem Weg nach Eschenau war alles weiß. Zunächst drehte sich alles aber um Fuß- statt um Schneebälle und mit einem ebenso heldenhaft pünktlichen Start wie eine Woche zuvor traten wir gegen 5 Gegner, diesmal in hellblau, an. Unseren Torwart ersetzte Niklas mit einigen Paraden und wohlüberlegten Abwürfen, der zu unserer großen Freude doch noch angereiste Benni hielt ihm den Rücken bzw. die Brust frei. Mit hohem Laufpensum stürmte wiederum Justus, tatkräftig unterstützt vom quirligen Leo. Im Mittelfeld hielten Henrik, Konsti, Leonardo und Maxi den Ball im Spiel.
Gegen den ersten Gegner FC Offenhausen hielt die Mannschaft mit viel Glück das Unentschieden und nahm einen weiteren Punkt mit nach Hause. Im nächsten Spiel mussten wir uns der SpVgg Neunkirchen/Speikern knapp mit 1:0 geschlagen geben, auch hier unglücklich durch einen langsam in Netz rollenden Ball. Gegen die beiden nächsten Gegner, den FC Eschenau und den VdS Spardorf war die Mannschaft machtlos und verlor jeweils 4:0. Hier zeigte sich, dass wir deutlich mehr am Zusammenspiel arbeiten müssen, das die anderen Mannschaften schon besser beherrschen. Das etwas chaotisch verlaufene Hallentrainig am Montag zuvor zumindest war an dieser Stelle sicher nicht hilfreich, aber zur Ehrenrettung darf man zugestehen, dass der Altersdurchschnitt der beiden anderen Mannschaften sicherlich höher als unserer war. Oder, um einen der anderen Trainer zu zitieren: „Ihr seid aber mutig, mit so Kleinen anzureisen – Respekt!“ Dass sich unsere G-Jugend diesen nicht nur schenken lässt, zeigte sie gegen den letzten Gegner. Justus kämpfte zusammen mit Leo den Ball durch die eng stehenden Abwehrreihen ins Tor des 1. FC Reichenschwand und unsere Verteidigung ließ auch in den letzten Minuten unter Dauerbeschuss kein Gegentor fallen. Glücklich nahmen wir diese 3 Punkte mit in den hoffentlich aufsteigenden Ast der nächsten Spieltage. Unser Respekt gilt dem 1. FC Reichenschwand, der ebenfalls mit sehr jungen Spielern angetreten ist und nicht aufgegeben hat. Wir bedanken uns wiederum beim 1. FC Eschenau für die Organisation!

Unsere Ziele, mit fallender Wichtigkeit, waren und sind: 1.) gesund zu bleiben, 2.) Spaß vorm Tor (= SVT) zu haben 3.) auch einmal zu gewinnen. Wir sehen die Ziele als erreicht an und freuen uns auf die nächsten Spiele!

Stefan Schröter

151115_SVT G-Jugend_HKM 1 _015 151115_SVT G-Jugend_HKM 1 _020 151115_SVT G-Jugend_HKM 1 _025 151123_SVT G-Jugend_HKM 2 _010 151123_SVT G-Jugend_HKM 2 _020

SVT – Kegelbahn
SVT – Kegelbahn