Fussballferien
09-11-2018

HAUPTVERSAMMLUNG – Bericht

WEITERLESEN >
09-11-2018

HAUPTVERSAMMLUNG – Bericht

Am Freitag, dem 16. November, fand in der Wied die Tennis Ha

Unbenannt
Besuch des Rother Christkindlesmarktes , Samstag, 08. Dez. 2018
06-11-2018

Besuch des Rother Christkindlesmarktes , Samstag, 08. Dez. 2018

WEITERLESEN >
06-11-2018

Besuch des Rother Christkindlesmarktes , Samstag, 08. Dez. 2018

Am Samstag, 08. Dez. 2018 Besuch des Rother Christkindlesma

Unbenannt
Ausflug nach Lauf/Pegnitz am 17. Nov. 2018 Dampfmodelltage und Stadtführung
06-11-2018

Ausflug nach Lauf/Pegnitz am 17. Nov. 2018 Dampfmodelltage und Stadtführung

WEITERLESEN >
06-11-2018

Ausflug nach Lauf/Pegnitz am 17. Nov. 2018 Dampfmodelltage und Stadtführung

Ausflug nach Lauf/Pegnitz am Samstag, 17. Nov. 2018: zu den

24-10-2018

C-Jugend Traditionsfreundschaftsspiel gegen Greuther Fürth II – Bayernliga

WEITERLESEN >
24-10-2018

C-Jugend Traditionsfreundschaftsspiel gegen Greuther Fürth II – Bayernliga

Nach einigem organisatorischen Tohuwabohu konnten das Spiel

24-10-2018

C-Jugend gegen SpVgg Heroldsbach

WEITERLESEN >
24-10-2018

C-Jugend gegen SpVgg Heroldsbach

Gegen die mit "kleiner" Bank auflaufenden Heroldsbacher bega

24-10-2018

C-Jugeng gegen TV 48 Erlangen

WEITERLESEN >
24-10-2018

C-Jugeng gegen TV 48 Erlangen

Endlich ein vermeintlich gleichwertiger Gegner beim Abendspi

Kursplan_Winter_18_19
Neuer Kursplan
24-10-2018

Neuer Kursplan

WEITERLESEN >
24-10-2018

Neuer Kursplan

Ab Montag, 05.11.2018 startet der neue Kursplan. Das Team

Unbenannt
Familien-Skifahrt vom 22.-24. Feb. 2019 Skigebiet Pass Thurn  Kitzbühel
23-10-2018

Familien-Skifahrt vom 22.-24. Feb. 2019 Skigebiet Pass Thurn Kitzbühel

WEITERLESEN >
23-10-2018

Familien-Skifahrt vom 22.-24. Feb. 2019 Skigebiet Pass Thurn Kitzbühel

Familien-Skifahrt vom 22. – 24. Feb.  2019 ins Skigebie

Unbenannt
Terminvorschau Winterhalbjahr 2018/2019
22-10-2018

Terminvorschau Winterhalbjahr 2018/2019

WEITERLESEN >
22-10-2018

Terminvorschau Winterhalbjahr 2018/2019

Terminvorschau Datum Winterhalbjahr 2018/2019 V

Unbenannt
Saison-Abschluss, Freitag 02. November 2018
14-10-2018

Saison-Abschluss, Freitag 02. November 2018

WEITERLESEN >
14-10-2018

Saison-Abschluss, Freitag 02. November 2018

06-10-2018

C-Jugend englische Woche mit nur einem Punkt

WEITERLESEN >
06-10-2018

C-Jugend englische Woche mit nur einem Punkt

Nach dem schwehren Spiel gegen Weilersbach, fand am Donnerst

Wandern SV Tennenlohe
Frankenweg Etappe 15 am 14.10.2018 Berching nach  Döllwang/Hacklsberg
04-10-2018

Frankenweg Etappe 15 am 14.10.2018 Berching nach Döllwang/Hacklsberg

WEITERLESEN >
04-10-2018

Frankenweg Etappe 15 am 14.10.2018 Berching nach Döllwang/Hacklsberg

Wanderung auf dem Frankenweg Etappe 15 von  Berching  nac

29-09-2018

C-Jugend endlich erstes Punktspiel in der Saison 2018/19

WEITERLESEN >
29-09-2018

C-Jugend endlich erstes Punktspiel in der Saison 2018/19

Nachdem wir am ersten Spieltag gleich mal Spielfrei hatten u

29-09-2018

C-Jugend Pokalaus

WEITERLESEN >
29-09-2018

C-Jugend Pokalaus

Im zweiten Pokalspiel gegen Weilersbach gab es für uns nich

20180911_195731
C-Jugend Pokalspiel gegen den DJK Erlangen
13-09-2018

C-Jugend Pokalspiel gegen den DJK Erlangen

WEITERLESEN >
13-09-2018

C-Jugend Pokalspiel gegen den DJK Erlangen

Am 12.09.2018 ging es für die 2005er und 2004er der Spielge

DSC04644svt
Erstes SaisonVorbereitungsTurnier der SVT Jugend
13-09-2018

Erstes SaisonVorbereitungsTurnier der SVT Jugend

WEITERLESEN >
13-09-2018

Erstes SaisonVorbereitungsTurnier der SVT Jugend

Am letzten Ferienwochenende (08.-09.09.2018) versammelte sic

Home > Rückblick Alte-Herren-Mannschaft 2017
AH Mannschaftsfoto 2017

Spieler, die nach ihrer Karriere in einer der Herren-Mannschaften noch weiter aktiv sein wollen, finden im SV Tennenlohe bei den Alten Herren (AH) ihre Heimat. Aktuell setzt sich der Kader aus aktiven Spielern im Alter von 33 bis 70 Jahren zusammen.

Nach der Neuaufstellung der AH-Leitung im vergangenen Jahr hat sich die Organisation mittlerweile gut eingespielt und gefestigt. Zu Jahresbeginn konnten wir zusätzlich Detlev N. für die Spielleitung gewinnen. Er verstärkt unser Team und kümmert sich federführend um die Spielplanung.

Sportlich aktiv ist die Mannschaft über das ganze Jahr. Während der wärmeren Jahreszeit (März bis November) wird im Freien trainiert und gespielt. In der Winterzeit findet das Training dann in der Fußball-Halle in Eltersdorf statt. Auch während den Ferien finden sich jeweils genügend Spieler, so dass auch in diesen Zeiträumen der Trainingsbetrieb weiterläuft.

Das Jahr 2017 stellte die Alte Herren sportlich vor einige Herausforderungen. Trotzdem kann die Mannschaft auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken.

Verletzungspech
Nachdem im Jahr 2016 einige Spieler ihre Fußballkarriere beendet hatten, musste die Mannschaft in der abgelaufenen Saison zudem (erneut) den Ausfall einiger Langzeitverletzter kompensieren: Schwierig war es insbesondere im Sturm und auf der Torhüter-Position. Während gleich zu Saisonbeginn einige Stürmer ausfielen war ab den Sommerferien keiner der drei etatmäßigen Keeper mehr einsetzbar.

Bemerkbar macht sich für die AH auch der fehlende „Nachwuchs“. Spieler, die in der Vergangenheit nicht mehr in der 1. oder 2. Mannschaft spielen wollten und direkt zu den Alten Herren wechselten, fanden nun in der 3. Herren-Mannschaft erst noch ihr neues „Zuhause“.

Doch Dank eines Neuzugangs, der Bereitschaft einiger älterer AH-Mitglieder das Team zu unterstützen und durch die Hilfe des einen oder anderen Spielers aus der 3. Herren-Mannschaft, konnte der Spielbetrieb trotzdem aufrechterhalten werden. Lediglich das Kerwa-Spiel in den Sommerferien musste aus „Spielermangel“ leider ausfallen.

Erfolge im Groß- und Kleinfeld
Wie schon in der Saison 2016, waren die Alten Herren erneut bei Kleinfeldturnieren erfolgreich. Beim Turnier der SpVgg Erlangen musste sich die Mannschaft im Finale noch knapp geschlagen geben. Der Titel beim Turnier im Rahmen der Sporler-Kerwa beim FSV Erlangen-Bruck konnte dann aber erfolgreich verteidigt werden.

Überschaut man den gesamten Zeitraum im Jahr 2017, so kann ein positives Fazit gezogen werden. Von den 32 angesetzten Spielen wurden 13 Siege und ein Unentschieden erreicht. Das Torverhältnis lag bei 54:43. Wie schon in den Jahren zuvor konnten eine Reihe von Spielen – meist aufgrund von Absagen des Gegners – leider nicht stattfinden. So sind diesmal insgesamt elf Spiele ausgefallen.

Auszeichnungen und Ehrungen
Auf der Saisonabschlussfeier der AH im November wurden die erfolgreichsten Spieler des Jahres 2017 ausgezeichnet:

  • Die meisten Tore erzielte Stathi H.: 17
  • Die meisten Vorlagen gab Mauritius L.: 13
  • Die meisten Einsätze hatten Detlev N. und Jürgen H.: 22
  • Zum „Spieler der Saison“ wurde gekürt: Björn L.

Auch in der zurückliegenden Spielzeit haben wieder einige Teammitglieder eine „runde Anzahl“ von Spielen erreicht. So konnten folgende Spieler für ihre Einsätze in der AH geehrt werden:

  • Detlev N. 450 Spiele
  • Richard W. 150 Spiele
  • Thomas G. 100 Spiele

Veranstaltungen
Über das Sportliche hinaus wird vor allem die Kameradschaft bei den Alten Herren groß geschrieben. Diese beschränkt sich nicht nur auf die aktiven Spieler sondern umfasst auch deren Familien und die passiven Mitglieder. So gab es auch in diesem Jahr wieder eine Reihe von Veranstaltungen:

Wie in jedem Jahr fand sich am „Tag der Arbeit“ erneut eine große Gruppe zur AH Maiwanderung zusammen. Unter der Führung von Jürgen M. liefen Groß und Klein eine stattliche Runde im Tennenloher Forst. Bei ihrer Rückkehr wurden die Wanderer bereits an den Kabinen erwartet. Steaks und Bratwürste waren schon auf dem Grill und so konnten sich alle wieder stärken. Beim anschießenden Kaffee und Kuchen ließ man die Veranstaltung dann gemütlich ausklingen.

Am Sonntag nach Pfingsten trafen sich dann alle wieder zum traditionellen Frühschoppen auf der Bergkirchweih. Kinder und Erwachsene ließen sich die von der Bäckerei Gulden gespendeten Brezeln schmecken und verbrachten zusammen eine schöne Zeit. Selbstverständlich nicht entgehen ließen sich die größeren Kinder auch noch den obligatorischen Rundgang über das Festgelände mit ihren Eltern. Dabei stand dann die ein oder andere Kerwa-Attraktion auf dem Programm und auch einige Fahrgeschäfte wollten noch ausprobiert werden.

Am Abend nach dem letzten Spiel des Jahres feierte die AH-Mannschaft – wie bereits oben erwähnt – den Saisonabschluss bei Tascha und Martin im Tennenloher Hof. In SVT-Sportheim „Zur Wied“ fand dann einen Monat später die Familien-Weihnachtsfeier statt. Hier sorgten auch in diesem Jahr Irene und Jorgo für das leibliches Wohl und für alle Kinder brachte der Nikolaus auch noch Geschenke vorbei.

Unter dem Jahr saß die Mannschaft nach Spiel oder Training gerne noch gesellig zusammen. Sei es beim Grillen, „Burger-Essen“ oder wenn Jubilare ihren Ehrentag bei Brotzeit oder einem Mannschaftsessen feierten. Besonders zu erwähnen sind die Geburtstagskinder Klaus W. (70 Jahre) und Björn L. (50 Jahre) mit ihren in diesem Jahr runden Geburtstag.

Zum Gruppenbild aller SVT Mitglieder im Sommer waren auch die Alten Herren mit dabei. Zudem wurde der Firmathlon von einigen Mitgliedern unseres Teams mit unterstützt. Hervorzuheben ist zudem der unermüdliche Einsatz einiger „AH‘ler“ bei den Arbeitsdiensten rund um das Sportgelände.

Dank
Die Alten Herren sind glücklich, dass sie auch im Jahr 2017 viele schöne Stunden zusammen verbringen konnten. Vielen Dank an alle, die das Team dabei unterstützt haben, sei es organisatorisch, beim Kuchenbacken zu Veranstaltungen oder anderweitig. Vielen Dank auch an die Gastronomen der Restaurants „Zur Wied“ und „Tennenloher Hof“, die die Mannschaftsfeiern in diesem Jahr wieder großzügig unterstützen. Vielen Dank aber auch an alle weiteren Sponsoren.

Zum Bereich der AH-Mannschaft

SVT – Kegelbahn
SVT – Kegelbahn