Fussballferien
Wandern SV Tennenlohe
Frankenweg Etappe 13 und Etappe 14 August 2018
18-08-2018

Frankenweg Etappe 13 und Etappe 14 August 2018

WEITERLESEN >
18-08-2018

Frankenweg Etappe 13 und Etappe 14 August 2018

SONY DSC
1. Mannschaft, Saison 2018/19
28-07-2018

1. Mannschaft, Saison 2018/19

WEITERLESEN >
28-07-2018

1. Mannschaft, Saison 2018/19

Kreisliga 1, Erlangen-Pegnitzgrund, Auf dem Foto fehlen:

Wandern SV Tennenlohe
Wanderung Frankenweg Etappe 12 Höhenberg nach Deining 28.07.2018
14-07-2018

Wanderung Frankenweg Etappe 12 Höhenberg nach Deining 28.07.2018

WEITERLESEN >
14-07-2018

Wanderung Frankenweg Etappe 12 Höhenberg nach Deining 28.07.2018

Wanderung auf dem Frankenweg Etappe 12neu von  Höhenberg

Gnadenfrist-fuer-Tennisspieler-verlaengert_ArtikelQuer
TRAININGSZEITEN UND TRAININGSTEILNEHMER
18-06-2018

TRAININGSZEITEN UND TRAININGSTEILNEHMER

WEITERLESEN >
18-06-2018

TRAININGSZEITEN UND TRAININGSTEILNEHMER

  Montag 14:00 - 15:00  R. Pauli: Marie Nesterov

20180617_100027
D1 – Und der Trainer kann es doch
17-06-2018

D1 – Und der Trainer kann es doch

WEITERLESEN >
17-06-2018

D1 – Und der Trainer kann es doch

Ein verdienter und toll herausgespielter Sieg gegen den TV48

tennis_2
MEDEN- HEIMSPIELE DES SVT  SAISON 2018
08-06-2018

MEDEN- HEIMSPIELE DES SVT SAISON 2018

WEITERLESEN >
08-06-2018

MEDEN- HEIMSPIELE DES SVT SAISON 2018

Für alle Fans, die unsere Mannschaften vor Ort anfeuern mö

Wandern SV Tennenlohe
Wanderung auf dem Frankenweg – Etappe 11 – 24.06.
05-06-2018

Wanderung auf dem Frankenweg – Etappe 11 – 24.06.

WEITERLESEN >
05-06-2018

Wanderung auf dem Frankenweg – Etappe 11 – 24.06.

Wanderung auf dem Frankenweg - Etappe 11 - “neu“ Von H

IMG-20180518-WA0002
D1 – Und es geht doch
20-05-2018

D1 – Und es geht doch

WEITERLESEN >
20-05-2018

D1 – Und es geht doch

Das Abendspiel in Hammerbach beginnt bereits in der Vorspiel

17-05-2018

D1 – Da war mehr drin

WEITERLESEN >
17-05-2018

D1 – Da war mehr drin

An einem sehr warmen Tag ging es zu Hause gegen den letzten

Wandern SV Tennenlohe
Hauptversammlung mit Neuwahlen, Freitag 01. Juni 2018
16-05-2018

Hauptversammlung mit Neuwahlen, Freitag 01. Juni 2018

WEITERLESEN >
16-05-2018

Hauptversammlung mit Neuwahlen, Freitag 01. Juni 2018

Einladung Hauptversammlung mit Neuwahlen am Freitag, den 0

Toleranz-Cup
SV Tennenlohe U10 misst sich mit den Besten des Jahrgangs
03-05-2018

SV Tennenlohe U10 misst sich mit den Besten des Jahrgangs

WEITERLESEN >
03-05-2018

SV Tennenlohe U10 misst sich mit den Besten des Jahrgangs

Am nächsten Sonntag, 13.05.2018, nimmt die U10 des SV Tenne

20180428_103247
D1 – souverän und konzentriert
01-05-2018

D1 – souverän und konzentriert

WEITERLESEN >
01-05-2018

D1 – souverän und konzentriert

Am 28.4. ging es zu Hause gegen die SpVgg Etzelskirchen. Par

DSC_0024
Schney 2018 – und wieder super!
01-05-2018

Schney 2018 – und wieder super!

WEITERLESEN >
01-05-2018

Schney 2018 – und wieder super!

Am Wochenende vom 27.4.-29.4.2018 fand wieder das legendäre

30-04-2018

Achtung! Neue Kurszeit am Dienstag

WEITERLESEN >
30-04-2018

Achtung! Neue Kurszeit am Dienstag

NEU NEU NEU ab 8.5.2018 findet DIENSTAGS 17.30 - 1

Unbenannt
Städtetour 2018, Tagesausflug am 9. Juni
25-04-2018

Städtetour 2018, Tagesausflug am 9. Juni

WEITERLESEN >
25-04-2018

Städtetour 2018, Tagesausflug am 9. Juni

Städtetour 2018     -     Tagesausflug am Samstag 09.

Wandern SV Tennenlohe
Terminvorschau Mai bis Nov. 2018
24-04-2018

Terminvorschau Mai bis Nov. 2018

WEITERLESEN >
24-04-2018

Terminvorschau Mai bis Nov. 2018

Terminvorschau Mai bis Nov. 2018 Detaillierte Angaben zu Ve

Home > E3 erspielt sich 6.Platz beim topbesetzten Hallencup des ATSV
E3_2017_950x400

Am Sonntag, den 14.01., ging es frühzeitig zum Hallencup des ATSV Erlangen. Neben uns fanden sich noch 9 weitere Mannschaften ein, die einen spannenden und hochklassigen Hallentag versprachen.

Nach kurzem Einspielen und der Begrüßung hieß unser 1.Gegner SpVgg Erlangen. Wir nahmen ab Minute 1 das Spiel an und waren dominant auf dem Spielfeld ohne jedoch große Gefahr nach vorn auszustrahlen. Wir hatten zwei kleinere Schusschancen, die aber wirkungslos blieben. So schien es als würde man mit einem Punkt starten. Leider konnten die Erlanger einmal kontern und wir waren einmal unsortiert, sodass wir den Spieler auf der rechten Seite vergaßen, der nach schönem Zuspiel zum 0:1 Endstand einnetzen konnte.

Nun hieß es dem Spiel nicht lange nachtrauern, da als nächstes das Spiel gegen die SpVgg Greuther Fürth anstand. Die jüngsten des Turniers konnten gegen uns immer wieder zeigen, dass sie fußballerisch schon ein Schritt weiter sind. Leider war unser Respekt ein wenig zu groß, sodass wir die meiste Zeit hinten drin standen. Als wir allerdings zum ersten Konter ansetzten, standen nach Ballverlust auf einmal 3 gegen 1 und der Fürther schob an Sam zum 0:1 ein. Danach dominierten die Kleeblättler die Begegnung, wobei wir auch eine Schusschance durch Tizi zum Ausgleich hatten. Nach einer Unachtsamkeit nach einem Einschuss folgte das 0:2. Sam im Tor fehlten die nötigen Zentimeter um den Ball abwehren zu können. Danach ging es hin und her, wobei Sam einige Male super reagierte. Am Ergebnis änderte sich nichts mehr und so waren unsere Chancen auf das Halbfinale doch arg gesunken.

Das dritte Spiel brachte uns den Gastgeber als Gegner und hier wollten wir vor allem nach vorn zeigen, dass wir auch Tore schießen können. Die Jungs spielten eine Klasse Partie und verstanden es sehr gut jegliche Räume nach hinten zuzumachen, sodass diesmal hinten mit ein wenig Glück (doppelter Pfostenschuss) die Null stand. Vorne halfen uns diesmal Standardsituationen. Flo konnte nach einer Ecke vom Sam einschießen, was schon großen Jubel hervorrief. Das zweite Tor war dann noch schöner: Jakob spielte einen Einschuss halbhoch vors Tor, wo Flo die Hacke hinhielt und den Ball unhaltbar ins Tor verlängerte. Die Freude nach dem Schlusspfiff war natürlich riesig und so hatte man sich ein Finalspiel um den Halbfinaleinzug gegen die SG Nürnberg/Fürth erkämpft.

Der Gegner hatte bis dahin 4 Punkte und konnte somit noch von uns mit einem Sieg überholt werden. Wir begannen wie gegen den ATSV hochkonzentriert und ließen hinten wenig zu. Im Angriff hatten wir ein Tick zu wenig Durchschlagskraft, so dass unsere Bemühungen spätestens vom Torwart gestoppt wurden. Am Ende blieb es bei einem gerechten 0:0, sodass die SG neben den Kleeblättlern ins Halbfinale einzog und wir 3. in der Gruppe waren.

Leider gab es für uns dann kein Spiel mehr, da die Plätze 5-10 anhand der Gruppenpunkte bestimmt wurden, sodass wir den 6.Platz in der Endabrechnung hatten. Das sehr faire Turnier gewann die SG Quelle Fürth in einem spannenden Finale gegen den SK Lauf. Unsere Jungs haben bei diesem sehr gut besetzten Turnier gezeigt, dass sie sich super weiterentwickeln und fast jedem Gegner Paroli bieten können. Danke an Lars, Tizi, Jonathan, Nils, Jakob, Flo, Tim und Sam für die super Leistungen!

Förderverein Kunstrasen
Förderverein Kunstrasen
SVT – Kegelbahn
SVT – Kegelbahn