Fussballferien
Unbenannt
Silvesterwanderung, 31. Dezember 2018
26-11-2018

Silvesterwanderung, 31. Dezember 2018

WEITERLESEN >
26-11-2018

Silvesterwanderung, 31. Dezember 2018

Silvsterwanderung, 31. Dezember 2018 Wir treffen uns am M

09-11-2018

HAUPTVERSAMMLUNG – Bericht

WEITERLESEN >
09-11-2018

HAUPTVERSAMMLUNG – Bericht

Am Freitag, dem 16. November, fand in der Wied die Tennis Ha

Unbenannt
Besuch des Rother Christkindlesmarktes , Samstag, 08. Dez. 2018
06-11-2018

Besuch des Rother Christkindlesmarktes , Samstag, 08. Dez. 2018

WEITERLESEN >
06-11-2018

Besuch des Rother Christkindlesmarktes , Samstag, 08. Dez. 2018

Am Samstag, 08. Dez. 2018 Besuch des Rother Christkindlesma

Unbenannt
Ausflug nach Lauf/Pegnitz am 17. Nov. 2018 Dampfmodelltage und Stadtführung
06-11-2018

Ausflug nach Lauf/Pegnitz am 17. Nov. 2018 Dampfmodelltage und Stadtführung

WEITERLESEN >
06-11-2018

Ausflug nach Lauf/Pegnitz am 17. Nov. 2018 Dampfmodelltage und Stadtführung

Ausflug nach Lauf/Pegnitz am Samstag, 17. Nov. 2018: zu den

24-10-2018

C-Jugend Traditionsfreundschaftsspiel gegen Greuther Fürth II – Bayernliga

WEITERLESEN >
24-10-2018

C-Jugend Traditionsfreundschaftsspiel gegen Greuther Fürth II – Bayernliga

Nach einigem organisatorischen Tohuwabohu konnten das Spiel

24-10-2018

C-Jugend gegen SpVgg Heroldsbach

WEITERLESEN >
24-10-2018

C-Jugend gegen SpVgg Heroldsbach

Gegen die mit "kleiner" Bank auflaufenden Heroldsbacher bega

24-10-2018

C-Jugeng gegen TV 48 Erlangen

WEITERLESEN >
24-10-2018

C-Jugeng gegen TV 48 Erlangen

Endlich ein vermeintlich gleichwertiger Gegner beim Abendspi

Kursplan_Winter_18_19
Neuer Kursplan
24-10-2018

Neuer Kursplan

WEITERLESEN >
24-10-2018

Neuer Kursplan

Ab Montag, 05.11.2018 startet der neue Kursplan. Das Team

Unbenannt
Familien-Skifahrt vom 22.-24. Feb. 2019 Skigebiet Pass Thurn  Kitzbühel
23-10-2018

Familien-Skifahrt vom 22.-24. Feb. 2019 Skigebiet Pass Thurn Kitzbühel

WEITERLESEN >
23-10-2018

Familien-Skifahrt vom 22.-24. Feb. 2019 Skigebiet Pass Thurn Kitzbühel

Familien-Skifahrt vom 22. – 24. Feb.  2019 ins Skigebie

Unbenannt
Terminvorschau Winterhalbjahr 2018/2019
22-10-2018

Terminvorschau Winterhalbjahr 2018/2019

WEITERLESEN >
22-10-2018

Terminvorschau Winterhalbjahr 2018/2019

Terminvorschau Datum Winterhalbjahr 2018/2019 V

Unbenannt
Saison-Abschluss, Freitag 02. November 2018
14-10-2018

Saison-Abschluss, Freitag 02. November 2018

WEITERLESEN >
14-10-2018

Saison-Abschluss, Freitag 02. November 2018

06-10-2018

C-Jugend englische Woche mit nur einem Punkt

WEITERLESEN >
06-10-2018

C-Jugend englische Woche mit nur einem Punkt

Nach dem schwehren Spiel gegen Weilersbach, fand am Donnerst

Wandern SV Tennenlohe
Frankenweg Etappe 15 am 14.10.2018 Berching nach  Döllwang/Hacklsberg
04-10-2018

Frankenweg Etappe 15 am 14.10.2018 Berching nach Döllwang/Hacklsberg

WEITERLESEN >
04-10-2018

Frankenweg Etappe 15 am 14.10.2018 Berching nach Döllwang/Hacklsberg

Wanderung auf dem Frankenweg Etappe 15 von  Berching  nac

29-09-2018

C-Jugend endlich erstes Punktspiel in der Saison 2018/19

WEITERLESEN >
29-09-2018

C-Jugend endlich erstes Punktspiel in der Saison 2018/19

Nachdem wir am ersten Spieltag gleich mal Spielfrei hatten u

29-09-2018

C-Jugend Pokalaus

WEITERLESEN >
29-09-2018

C-Jugend Pokalaus

Im zweiten Pokalspiel gegen Weilersbach gab es für uns nich

20180911_195731
C-Jugend Pokalspiel gegen den DJK Erlangen
13-09-2018

C-Jugend Pokalspiel gegen den DJK Erlangen

WEITERLESEN >
13-09-2018

C-Jugend Pokalspiel gegen den DJK Erlangen

Am 12.09.2018 ging es für die 2005er und 2004er der Spielge

Home > D1-8. Spiel gegen (SG) TSV Neunkirchen
Eine Mannschaft ein Sieg - schöne Grüße an Minh

Es ist frisch, bedeckt, der Rasen tief, als es im Heimspiel gegen die Neunkirchener ging. Nachdem das Spiel degen den VsD Spardorf wegen Spielermangel der Gegner verlegt wurde (auf Donnerstag, den 9.11.) und eine Samstagstrainingseinheit, sowie eine zusätzliche Einheiten in den Ferien für kontinuierliche Belastung sorgte, konnten wir sehr aufmerksam gegen die hoch stehenden Neunkirchner starten.

Leider gabe es gleich in der zweiten Minute einen herben dämpfer, als eine Ecke unglücklich verteidigt wurde und so im eigenen Tor landete.

Sehr erfreulich zu sehen war dann aber die Reaktion der Mannschaft. In keinster Weise zeigten die Jungs danach zu viel Respekt oder schaltete gar einen Gang runter, im Gegenteil.

Immer wieder wurden die Angriffe der Gegner früh unterbunden, viele Zweikämpfe gewonnen, bei eigenem Ballverlust nachgesetzt und ständig versucht schnell die einstudierten Lauf- und Passwege hinter die gegnerischen Abwehrreihen umzusetzen.

Allerdings dauerte es ganze 17 Minuten, bis wir auch tatsächlich zählbares herausholen konnten. Bis dahin mussten immer wieder Ecken der Neunkirchener und Angriffe im Mittelfeld neutralisiert werden. Dann aber ging es Schlag auf Schlag, nach einer Umstellung im Sturm konnte die rechte Seite noch mehr Druck entfalten und die Mitte die schönen Flanken immer besser verwerten, so dass ein Doppelpack in der 22. und 23. Minute das Spiel drehten.

Die Neunkirchner ließen sich immer weiter in die Abwehr drängen und die größere Einsatzbereitschaft unserer Spieler machten es dem Gegner äußerst schwer weitere Angriffe zu Ende spielen zu können, insbesondere, weil auch die Abwehr bis auf wenige Situationen immer klare Aktionen zeigte und die Bälle sicher klären konnte.

Die zweite Halbzeit begann, wie die erste aufgehört hatte. Wir machten gehörig Druck, was sich in der Zahl der Ecken und Abschlüsse deutlich wiederspiegelt.

Ankreiden lassen müssen wir uns, nicht mehr der Chancen verwertet zu haben, als das eine, fast kuriose dritte Tor, ein unabsichtlich hoher Lupfer, der hinter dem Tormann ins Neunkirchener Tor fällt.

Die Neunkirchener ließen die eigentlich zu erwartende Gegenwehr völlig vermissen, so dass das Spiel zu keiner Zeit mehr in Gefahr geriet, wenn man von der Nachspielzeit absieht, in der die Neunkirchner nochmal einige Chancen hatten und nach einer Ecke und nach zwei riesigen Abwehrparaden unseres Torwartes, doch noch, im dritten Versuch, einschießen konnten.

Dananch war aber gleich Schluß, der Sieg hoch verdient und auch die Zuschauer freuten sich über die extra Dankeseinlage der Jungs. Das Zuschauen hat auch riesig Freude bereitet, die Handschrift unserer neuen Trainer ist deutlich zu erkennen udn das its gut so.

Jetzt, mit einem Spiel weniger auf dem zweiten Tabellenplatz, wird es sich gegen Spardorf am Donnerstag zeigen, ob wir sogar so weit oben bestehen können….

Elmar

 

SVT – Kegelbahn
SVT – Kegelbahn