Fussballferien
09-11-2018

HAUPTVERSAMMLUNG

WEITERLESEN >
09-11-2018

HAUPTVERSAMMLUNG

Achtung, neuer Termin für die Hauptversammlung!!! Am Fre

Unbenannt
Besuch des Rother Christkindlesmarktes , Samstag, 08. Dez. 2018
06-11-2018

Besuch des Rother Christkindlesmarktes , Samstag, 08. Dez. 2018

WEITERLESEN >
06-11-2018

Besuch des Rother Christkindlesmarktes , Samstag, 08. Dez. 2018

Am Samstag, 08. Dez. 2018 Besuch des Rother Christkindlesma

Unbenannt
Ausflug nach Lauf/Pegnitz am 17. Nov. 2018 Dampfmodelltage und Stadtführung
06-11-2018

Ausflug nach Lauf/Pegnitz am 17. Nov. 2018 Dampfmodelltage und Stadtführung

WEITERLESEN >
06-11-2018

Ausflug nach Lauf/Pegnitz am 17. Nov. 2018 Dampfmodelltage und Stadtführung

Ausflug nach Lauf/Pegnitz am Samstag, 17. Nov. 2018: zu den

24-10-2018

C-Jugend Traditionsfreundschaftsspiel gegen Greuther Fürth II – Bayernliga

WEITERLESEN >
24-10-2018

C-Jugend Traditionsfreundschaftsspiel gegen Greuther Fürth II – Bayernliga

Nach einigem organisatorischen Tohuwabohu konnten das Spiel

24-10-2018

C-Jugend gegen SpVgg Heroldsbach

WEITERLESEN >
24-10-2018

C-Jugend gegen SpVgg Heroldsbach

Gegen die mit "kleiner" Bank auflaufenden Heroldsbacher bega

24-10-2018

C-Jugeng gegen TV 48 Erlangen

WEITERLESEN >
24-10-2018

C-Jugeng gegen TV 48 Erlangen

Endlich ein vermeintlich gleichwertiger Gegner beim Abendspi

Kursplan_Winter_18_19
Neuer Kursplan
24-10-2018

Neuer Kursplan

WEITERLESEN >
24-10-2018

Neuer Kursplan

Ab Montag, 05.11.2018 startet der neue Kursplan. Das Team

Unbenannt
Familien-Skifahrt vom 22.-24. Feb. 2019 Skigebiet Pass Thurn  Kitzbühel
23-10-2018

Familien-Skifahrt vom 22.-24. Feb. 2019 Skigebiet Pass Thurn Kitzbühel

WEITERLESEN >
23-10-2018

Familien-Skifahrt vom 22.-24. Feb. 2019 Skigebiet Pass Thurn Kitzbühel

Familien-Skifahrt vom 22. – 24. Feb.  2019 ins Skigebie

Unbenannt
Terminvorschau Winterhalbjahr 2018/2019
22-10-2018

Terminvorschau Winterhalbjahr 2018/2019

WEITERLESEN >
22-10-2018

Terminvorschau Winterhalbjahr 2018/2019

Terminvorschau Datum Winterhalbjahr 2018/2019 V

Unbenannt
Saison-Abschluss, Freitag 02. November 2018
14-10-2018

Saison-Abschluss, Freitag 02. November 2018

WEITERLESEN >
14-10-2018

Saison-Abschluss, Freitag 02. November 2018

06-10-2018

C-Jugend englische Woche mit nur einem Punkt

WEITERLESEN >
06-10-2018

C-Jugend englische Woche mit nur einem Punkt

Nach dem schwehren Spiel gegen Weilersbach, fand am Donnerst

Wandern SV Tennenlohe
Frankenweg Etappe 15 am 14.10.2018 Berching nach  Döllwang/Hacklsberg
04-10-2018

Frankenweg Etappe 15 am 14.10.2018 Berching nach Döllwang/Hacklsberg

WEITERLESEN >
04-10-2018

Frankenweg Etappe 15 am 14.10.2018 Berching nach Döllwang/Hacklsberg

Wanderung auf dem Frankenweg Etappe 15 von  Berching  nac

29-09-2018

C-Jugend endlich erstes Punktspiel in der Saison 2018/19

WEITERLESEN >
29-09-2018

C-Jugend endlich erstes Punktspiel in der Saison 2018/19

Nachdem wir am ersten Spieltag gleich mal Spielfrei hatten u

29-09-2018

C-Jugend Pokalaus

WEITERLESEN >
29-09-2018

C-Jugend Pokalaus

Im zweiten Pokalspiel gegen Weilersbach gab es für uns nich

20180911_195731
C-Jugend Pokalspiel gegen den DJK Erlangen
13-09-2018

C-Jugend Pokalspiel gegen den DJK Erlangen

WEITERLESEN >
13-09-2018

C-Jugend Pokalspiel gegen den DJK Erlangen

Am 12.09.2018 ging es für die 2005er und 2004er der Spielge

DSC04644svt
Erstes SaisonVorbereitungsTurnier der SVT Jugend
13-09-2018

Erstes SaisonVorbereitungsTurnier der SVT Jugend

WEITERLESEN >
13-09-2018

Erstes SaisonVorbereitungsTurnier der SVT Jugend

Am letzten Ferienwochenende (08.-09.09.2018) versammelte sic

Home > D – Jugend: 4 : 0 gg. Möhrendorf gewonnen!
20151010_110953

Hin gg. Möhrendorf (Heimspiel für SVT)

Bei trübem, aber trockenem Herbstwetter traten unsere Helden bei ca. 12°C erneut auf dem heimischen Kunstrasenplatz an und empfingen diesmal das gegnerische Team aus Möhrendorf. Dieses lag vor dem Anpfiff in der Tabelle noch vor dem SVT. Beim Schlußpfiff war‘s dann anders rum!

Glückwunsch an unsere Mannschaft und die Trainer! Geht doch! Es war eine Freude, unser Team aufspielen zu sehen! Alles hat gepaßt, der elterliche Fanclub nahezu vollständig am Platz, ein ruhiger, erfahrener Schiri vom Verband, der keine Mühe hatte, das insgesamt sehr faire Spiel zu pfeifen (nur 1x Gelb für den Gegner). Unsere D- hat gezeigt und abgeliefert, was trainiert und erarbeitet wurde. Saubere, exakte Pässe, einen guten Spielüberblick, strategisch taktisch eine ganz andere Nummer, als in den bisherigen Spielen. Unsere Abwehr hat gut funktioniert; eigentlich müßte man jeden vereidelten Angriff des Gegners wie ein Tor zählen; so gesehen sind unsere Abwehrspieler und Mittelfeldspieler genauso erwähenswert, wie unsere Torschützen. Unser Gegner war durchaus etwa gleich stark, hat als Mannschaft auch sehr gut eingespielt gewirkt. Eine geschlossene 2004-er Mannschaft, sehr flink, durchaus gefährlich. Das Glück hat eben auch etwas mitgespielt, gehört auch dazu, genauso wie manchmal das Pech. Dieses ereilte leider unseren Torwart Hendrik, als er nach dem 1. Tor des SVT einen gegnerischen Ball bärenstark am Boden festhielt und gegen mehrere Feldspieler, die mit ihm irgendwie verknäult waren, erfolgreich verteidigte. Was er einmal sicher hat, gibt er so schnell nicht mehr her. Leider hat er sich dabei Prellungen am rechten Knöchel und am rechten Mittelfinger zugezogen und mußte den Kasten frei machen.
20151010_104143

Spielverlauf: nach professioneller Ansprache vor dem Anpfiff durch unsere Trainer in der Kabine, auch an Hand der Magnettafel, wußte jeder, was auf dem Spielfeld zu tun und zu lassen sei. Unsere Jungs arbeiteten also von Anfang an herrliche Torchancen heraus und setzten den Gegner ordentlich unter Druck. Es roch förmlich nach dem 1. Tor für den SVT, das dann nach einigen Minuten tatsächlich fiel, durch Torschützen Michael. Voll motiviert schiebt kurz darauf Elias das 2:0 nach. Der gegnerische Trainer wird langsam nervös. Nach einem Eckball für den SVT, den Michi geschickt vor dem gegnerischen Kasten platzierte, bescherte uns der Gegner das 3:0 mittels Eigentor. Das veranlasste jetzt den gegnerischen Trainer, seiner Mannschaft lautstark zu empfehlen, sie möge doch wieder mal Fußball spielen. So ging es in die HZ-Pause. Alles richtig gemacht! Mehr mußten die Trainer in der Kabine nicht sagen; und dass es auch noch das ein oder andere Tor sein dürfte. Gesagt, getan: kaum hatte die 2. HZ begonnen, lochte erneut Elias zum 4:0 ein! Das konnte dann auch bis zum Abpfiff gehalten werden, obwohl der etwas glücklose Gegner nochmal alles gegeben hatte.

Ein großartiges Spiel vom SVT-Team! Wochenende in Hochstimmung eingeläutet! (Ich hoffe, es geht Hendrik bald besser!)

Die Mannschaft hat sich heute super gefunden und prima harmoniert!

Laßt uns den nächsten Gegner knacken!

SVT – Kegelbahn
SVT – Kegelbahn